Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
 
 

31.10.2019

Mehrfache Abtretung von Zollkontingents-Anteilen und Neuerungen der Agrareinfuhrverordnung ab 1. Januar 2020

(blw.admin.ch) - An seiner Sitzung vom 23. Oktober 2019 hat der Bundesrat die Agrareinfuhrverordnung geändert und damit im Bereich Einfuhr von landwirtschaftlichen Produkten fünf technische Neuerungen beschlossen:

- Mehrfache Abtretung von Zollkontingents-Anteilen: Die Ausnützung von Kontingentsanteilen kann auf der dafür vorgesehenen Webapplikation AEV14online beliebig oft übertragen werden.
- Gesuche, Meldungen und Steigerungsgebote können dem BLW nicht mehr per Fax übermittelt werden.
- Versteigerungen von Kontingentsanteilen werden nur noch auf der Webseite des BLW ausgeschrieben.
- Für die Einfuhr von Schnittblumen, Obstgehölzen, Saatgetreide und Sämereien wird die Bewilligung (GEB) abgeschafft.
- Die Meldung der Inlandleistung muss bei Kartoffeln spätestens am letzten Werktag im September beim BLW eintreffen.

Die Neuerungen treten am 1. Januar 2020 in Kraft. Mehr Details finden Sie https://www.blw.admin.ch/blw/de/home/markt/einfuhr-von-agrarprodukten/neuerungen_ab_1_12020.html.


Permesso di cedere l’utilizzo delle quote dei contingenti doganali anche a più riprese e non più solo una volta
Nella sua seduta del 23 ottobre 2019, il Consiglio federale ha modificato l'ordinanza sulle importazioni agricole introducendo cinque novità tecniche nel settore dei prodotti agricoli.

- Permesso di cedere l’utilizzo delle quote dei contingenti doganali anche a più riprese e non più solo una volta : Il diritto di utilizzo di quote di contingente potrà essere trasferito anche più di una volta mediante l'apposita applicazione web AEV14online.
- Non saranno più consentiti gli invii via fax di domande, notifiche e offerte.
- I bandi delle vendite all'asta di quote di contingente saranno pubblicati soltanto sul sito Internet dell'UFAG.
 - Sarà abolito il permesso d'importazione (PGI) per fiori recisi, piantimi di alberi da frutta, cereali da semina e sementi.
- Il termine ultimo per la notifica all'UFAG della prestazione all'interno del Paese delle patate è fissato all'ultimo giorno feriale di settembre.

Le novità entreranno in vigore il 1° gennaio 2020.

https://www.blw.admin.ch/blw/it/home/markt/einfuhr-von-agrarprodukten/neuerungen_ab_1_12020.html