Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
 
 

26.09.2017

Wie sich KMU für digitale Trends fit machen können

(kmu-magazin.ch) - Die digitale Transformation fördert und fordert kleine und mittlere Unternehmen in der ganzen Schweiz über alle Branchen hinweg. Die Initiative und Roadshow «KMU-und-du» bietet Unternehmern kostenlos die Möglichkeit, sich Inspirationen und Impulse für die digitalen Entwicklungen zu holen. Das «KMU-Magazin» ist als Medienpartner mit dabei.

KMU sehen sich immer grösseren technologischen Herausforderungen gegenüber. Während Grossunternehmen viel Geld in die Digitalisierung und die damit verbundene Optimierung der Arbeitsprozesseinvestieren, ist es für KMU ungleich schwerer geworden, dem rasanten Wandel standzuhalten. Natürlich ist der Grad der Digitalisierung je nach Branche unterschiedlich gross, aber es ist von allen Firmen jeglicher Grösse sehr viel unternehmerische Weitsicht gefragt. Es geht nicht mehr um die Frage, ob oder ob nicht, sondern nur noch um das Wann und das Wie. Zu diesem Thema sagte der legendäre Henry Ford einmal: «Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde.» Genau gleich verhält es sich auch mit der Digitalisierung, denn es gilt heute nicht, die Basis zu setzen für die Gegenwart, sondern für die Zukunft.

KMU im Fokus
Digitalisierung und digitale Transformation sind die unternehmerischen Themen der Zeit. Technologischer und gesellschaftlicher Wandel führen dazu, dass sich viele Unternehmen zurzeit neu definieren oder gar neu erfinden müssen. Um im Markt auch zukünftig erfolgreich sein zu können, braucht es deswegen vor allem eines: einen regelmässigen und aktuellen Zugang zu den neuesten Trends rund um die Digitalisierung. Doch Einblick in klare Hilfestellungen oder bereits erprobte Erfolgslösungen für KMU fehlen weitgehend.

KMU-gerechte, pragmatische, leicht verständliche und auch mit einfachen Mitteln realisierbare Ansätze suchen viele noch vergebens. Genau das möchte die Förderinitiative «KMU-und-du» ändern und lanciert im Oktober 2017 die zweite Auflage ihrer kostenlosen Veranstaltungsreihe und Roadshow. Die positive Resonanz der Erstdurchführung 2016 lieferte mit über 800 teilnehmenden Unternehmern den Beweis für vorhandenen Bedarf. Dieser Erfolg motivierte auch das «KMU-Magazin» dazu, die Initiative als Medienpartner ab diesem Jahr zu unterstützen.

Hinter der Förderinitiative steht die WIR Bank. Selbst eine Genossenschaft, versteht und engagiert sie sich seit über 80 Jahren als KMU-Förderin in der ganzen Schweiz. Mit der Initiative «KMU-und-du» will das Unternehmen, das sich selbst ebenfalls mitten in einer digitalen Transformation befindet, inspirierende Impulse setzen und so aktiv den Dialog sowie den Austausch unter KMU-Unternehmern fördern. Dabei liegt der Fokus stets auf der Beantwortung der zentralen Frage, wie digitale Technologien in den kommenden Jahren alle Märkte und Branchen verändern werden.

Die Erfolgsfaktoren
Neue Technologien werden in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz kommen. Deswegen ist eine fundierte Strategie die Basis einer digitalen Transformation. Trotz der Fülle an Trends und Themen helfen wenige entscheidende Faktoren, um auf dem Weg zum digitalisierten Unternehmen stets den Überblick zu behalten.

Erfolgreiche Unternehmen beachten die Thematik ganzheitlich. Im Zentrum stehen deswegen die folgenden Faktoren: Der Einsatz der richtigen Technologie, um bestehende Arbeitsprozesse oder Produktionsabläufe zu optimieren oder zu automatisieren. Das Erweitern der digitalen Vertriebskanäle zur Umsatzsteigerung und der damit verbundenen Verbesserung des Kundenerlebnisses und wie sie schnell und einfach ohne grosse Budgets ihr neues Angebot bewerben können. Genau bei diesen Faktoren setzt die Road­show «KMU-und-du» im Jahr 2017 ihre Schwerpunkte.

Ausgewiesene Experten nehmen sich dieser Themen in ihren Keynotes respektive Workshops an. Für ein besonderes Erlebnis sorgen die neuesten Virtual-Reality-Technologien. Daneben können die Teilnehmenden die grosse Vielfalt von 3-D-Druckern live erleben. Im Anschluss daran findet ein unkomplizierter Austausch bei Speis und Trank statt, was den Unternehmern die Möglichkeit gibt, von unterschiedlichen Erfahrungen der Teilnehmenden und Experten zu profitieren.

Fünf Events schweizweit
Die Veranstaltungen finden zwischen Oktober und November an fünf Orten in der Schweiz statt. Infos und Anmeldemöglichkeiten sind unter «www.kmu-und-du.ch» zu finden. Die Roadshow ist für alle Teilnehmenden kostenlos und natürlich sind auch Nicht-WIR-Kunden eingeladen. Eine schnelle Anmeldung lohnt sich, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist. Die Initiative «KMU-und-du» ermöglicht Unternehmern einen einfachen Zugang zu Fachexperten. Und dies direkt und unkompliziert, um die grossen Herausforderungen der digitalen Transformation erfolgreich meistern zu können.

Veranstaltungshinweis: Die Roadshow 2017 startet am Donnerstag, dem 19. Oktober, in der Umweltarena in Spreitenbach, der Programmbeginn ist 17 Uhr.

https://kmu-und-du.ch


Veranstaltungen