Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
 
 

26.09.2017

Gegenvorschlag zur Volksinitiative für Ernährungssicherheit

(IGAS) - Volk und Stände wollen zeitgemässe Rahmenbedingungen für die Ernährungssicherheit unter Einbezug der Nachhaltigkeit und der internationalen Vernetzung.

Volk und Stände haben den Gegenvorschlag zur Volksinitiative für Ernährungssicherheit deutlich angenommen. Der neue Artikel verankert die nachhaltige Lebensmittelproduktion und die Mitverantwortung der gesamten Wertschöpfungskette in der Bundesverfassung. Auch werden zum ersten Mal Rahmenbedingungen für internationale Abkommen unter Einbezug der Nachhaltigkeit formuliert.

Während die Volksinitiative noch einen protektionistischen Charakter aufwies, bringt der nun angenommene Gegenvorschlag zum Ausdruck, dass gerade die Schweiz auf gute Handelsbeziehungen mit dem Ausland angewiesen ist, wenn sie die Ernährungssicherheit gewährleisten will. Die schweizerische Land- und Ernährungswirtschaft ist bereits heute internationalen Marktkräften ausgesetzt (vgl. Käsemarkt, Zuckermarkt, Einkaufstourismus, Online-Vertrieb, Frankenstärke usw.). Auch nach der Annahme des Gegenvorschlages ist die gesamte Wertschöpfungskette weiterhin gefordert, die Chancen der Marktöffnung wahrzunehmen und die Risiken zu minimieren. Da hilft eine Vogel-Strauss-Politik nicht mehr.

Der neue Verfassungsartikel fasst die wesentlichen Voraussetzungen für ein offensives Vorgehen ausgeklügelt zusammen: Wertschöpfung dank verstärkter Marktausrichtung, nachhaltig geregelte grenzüberschreitende Handelsbeziehungen sowie Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz. Für die Umsetzung sind neue Ansätze gefragt – sowohl im Markt wie auch in der Politik. Es braucht jetzt einen offenen Dialog ohne Denkverbote sowie eine kluge und breit abgestützte Strategie für den Agrarstandort Schweiz.

Veranstaltungen