Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
 
 

13.10.2016

Einkaufstourismus: Peak wohl erreicht

(foodaktuell.ch) - Der Einkaufstourismus von Schweizerinnen und Schweizer im nahen Ausland hat offenbar seinen Zenith erreicht. Gemäss Handelszeitung sanken die Einkäufe in Deutschland im ersten Halbjahr 2016.

«Die Daten von 2015 sind nicht mehr zu erreichen, der Höhepunkt bezüglich der Schweizer Einkaufsvolumina bei uns ist erreicht», zitiert die Handelszeitung den Handelsexperte Bertram Paganini von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hochrhein-Bodensee in Konstanz. Auch die Zahlen der eidgenössischen Zollverwaltung würden dies bestätigen, im ersten Quartal 2016 seien die Mehrwertsteuerzahlungen, die Schweizer bei der Einfuhr ihrer Einkäufe machen, um 3,4 Prozent. Bei fünf von sieben Schweizer Zollkreisen gebe es einen Rückgang.

Ebenfalls rückläufig waren die Zahlungen mit Maestro-Zahlungen im Grenzgebiet, wie Auswertungen des Zahlungsverarbeiters Six Group im Auftrag der Handelszeitung zeigen. In Konstanz, Genf und im Tessin waren die Kartenumsätze rückläufig oder stagnierten, nur in Basel stiegen die Umsätze jenseits der Grenze weiter.

Handelsexperte Paganini vermutet, dass die zunehmende Parkplatzknappheit in Konstanz ein Faktor sei. Ferner habe die zunehmende Preiskonkurrenz im Detailhandel für sinkende Preise gesorgt.

Veranstaltungen