SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
 
 

24.08.2016

Änderungen der phytosanitären Einfuhrbestimmungen von Zitrusfrüchten aus Brasilien, Uruguay und Südafrika

Am 15. September 2016 werden Anpassungen der Verordnung des BLW über die vorübergehenden Pflanzenschutzmassnahmen VvPM1 Inkrafttreten. Dies hat zur Folge, dass die Einfuhr von Zitrusfrüchten2 aus Brasilien, Uruguay und Südafrika neuen Einfuhranforderungen unterliegen werden. Die neuen Anforderungen wurden eingeführt, da sich in diesen Ländern der phytosanitäre Zustand, des besonders gefährlichen Schadorganismus "Phyllosticta citricarpa" verschlechtert hat. Im Anhang finden Sie den Abschnitt 6, der neu in die VvPM aufgenommen wurde. Zusammengefasst bedeutet dies Folgendes: