Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
 
 

10.01.2017

EU: Fast ein Drittel der Gemüseimporte aus Drittländern kommt aus Marokko

(fruchthandel.de) - Insgesamt 482.571 t Gemüse aus Marokko und 250.559 t Gemüse aus Ägypten wurden in den ersten sechs Monaten 2016 in die EU importiert. Fruitnet bezieht sich dabei auf Zahlen von Eurostat, nach denen die Importe im Gesamtjahr um 13% steigen werden, nachdem sie ersten Halbjahr 2016 um 10% gestiegen waren. Auf Platz 3 liegt die Türkei mit 237.918 t.

Aus Marokko kommen demnach fast ein Drittel der Gemüseimporte der Europäischen Union. Rund die Hälfte davon sind Tomaten. Bis Juni 2016 wurden 247.152 t geliefert, das ist ein Plus von 8%. Auch bei den grünen Bohnen ist ein Anstieg von 8% zu verzeichnen (92.615 t). Aus Ägypten erreichten die EU hauptsächlich Kartoffeln (157.459 t, + 3% zu 2015). Die Zwiebelexporte stiegen bis Juni 2016 um 31% auf 72.378 t. Laut Fepex habe der Importanstieg aus Drittländern einen direkten Einfluss auf den internen EU-Handel, der im gleichen Zeitraum um 1% gesunken ist.

Veranstaltungen