SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
 
 

13.09.2016

Belgische Erzeuger auf dem Dach

(freshplaza.de) - Mit einem Gemüsegarten auf dem Dach von Delhaize und einer Kräutgärtnerei mit LED- Beleuchtung in der Antwerpener U-BAHN bauen belgische Einzelhändler ihr eigenes Gemüse an.

Das Dach des neuen Delhaize Boondael in Brüssel wird nächsten Jahr einen Gemüsegarten mit einer Fläche von 320 Quadratmetern haben. Ein Gewächshaus wird die Hälfte des Gartens bedecken, um ganzjährig Gemüse anbauen zu können. Die Ernte wird sofort im Laden in Brüssel verkauft.
Es betrifft ein Versuchsprojekt für den Anbau von Kirschtomaten für Salate und Auberginen. “Eine kürzere Kette ist kaum vorzustellen”, behauptet der Supermarkt. “Diese Initiative ist eine Probe, wir wollen die Möglichkeiten der Urbanen Gartenbau ausprobieren. Aber dieses Projekt ist mehr als nur ein Dachgarten für Gemüse. Das Ziel ist es, das Personal und die Nachbarn mit einzubeziehen beim Betreiben eines Stadtgartens. ”

Bio-Preis
Für Volumeneinschätzungen Volumen ist es zu früh. Die Produkte werden nur im Geschäft von Boondael verkauft. Delhaize konzentriert sich für die Preiskalkulation auf organische Produkte. “Die Verkaufspreise werden ein bisschen niedriger ausfallen als die Preise von Bio-Gemüse. Im Prinzip entspricht das Gemüse den Anforderungen, die an Bio-Gemüse gestellt sind, aber weil sie auf einem Dach angebaut werden, bekommen sie diese Zertifizierung nicht.”

METRO baut Kräuter an
Delhaize ist nicht der einzige belgische Einzelhändler, der angefangen hat, für den Eigenbedarf anzubauen. Letzten August wurde ein neuer Zweig der Lebensmittelgroßhändler METRO in Antwerpen geöffnet. Der Supermarkt ist gemäß dem erneuerten METRO-Konzept durchgeführt worden, das in den kommenden Monaten auch in andere Läden eingeführt wird. Der Anbau der frischen Kräuter ist ein Teil dieses Konzepts. Genauso wie in einem deutschen METRO werden in dem Laden in Antwerpen Kräuter angebaut.

Belgische Dachgärten

Die belgische REO-Auktion wird auch Gemüse auf ihrem eigenen Dach anbauen. 2018 wird ein Forschungs- und Demonstrationszentrum eröffnet werden. Ein Dachgemüsegarten und Gewächshaus werden auf dem überdachten Markt Foodmet in Anderlecht erscheinen. Diese 4.000 Quadratmeter große Gärtnerei wird der größte Dachgarten in Europa sein. Außer Obst und Gemüse wollen die Initiatoren auch mit der aquaponischen Fischproduktion (Tilapia) anfangen.

Neben den Dachgewächshäusern werden in Belgien auch überall Dachgemüsegärten geöffnet. Zum Beispiel hat Roof Food (Dachessen) letztes Jahr einen Dachgarten in Gent mit der Unterstützung vom Substratlieferanten Greenyard Horticulture (vorher Peltracom) angefangen.

delhaize

Veranstaltungen