SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
 
 

01.09.2016

AgroFresh: Forschung & Entwicklung für den Markterfolg von Birnen

(freshplaza.de) - Auch zehn Jahre nachdem SmartFreshTM für Birnen – zunächst in Südafrika – eingeführt wurde, investiert AgroFresh weiter in Forschung & Entwicklung, um die Erträge der Erzeuger zu optimieren. Heute ist die innovative Technologie in 15 Ländern und für 20 Birnensorten erhältlich.

SmartFresh für Birnen: 10 Jahre Investitionen in Forschung & Entwicklung
Auch wenn SmartFresh vorwiegend für die Anwendung bei Äpfeln bekannt ist, wird es immer häufiger auch bei Birnen angewendet: SmartFresh bewahrt Birnen vor den Folgen des Ethylens während der Lagerung und des Transports. Mit mehr als 10 Jahren Markterfahrung und Investitionen in Forschung & Entwicklung trägt das Unternehmen AgroFresh dazu bei, dass Erzeuger ihre Birnen in gleichbleibend hoher Qualität anbieten können. SmartFresh wird unter anderem erfolgreich bei den Sorten Conférence, Abate Fetel, Rocha, Blanquilla und Forelle angewendet.

Starke Partnerschaft mit regionalen Birnenerzeugern und Wissenschaftlern
Der Erfolg von SmartFresh für Birnen basiert auf der starken Partnerschaft zwischen AgroFresh, regionalen Birnenerzeugern und der Wissenschaft. Als führender Hersteller des Wirkstoffs 1-MCP übernimmt AgroFresh die aufwendige Recherche- und Entwicklungsarbeit, Vor- und Nacherntefaktoren zu bewerten, ihre Einflüsse zu untersuchen und Anwendungsempfehlungen für unterschiedliche Reifegrade und Lagerungstechniken auszuarbeiten. Auf diese Weise hat AgroFresh in den vergangenen Jahren eine umfangreiche Datenbank aufgebaut. Von diesem Wissen profitieren auch die Kunden, so zum Beispiel im AgroFresh Informationszentrum (AFIC) und in Workshops. So kamen z.B. in Belgien und den Niederlanden im vergangen Jahr rund 200 Erzeuger zusammen, um ihre Erfahrungen auszutauschen

Mit SmartFresh Qualitätsvorteile und neue Möglichkeiten für das Marketing nutzen
Das Forschung & Entwicklungsteam von AgroFresh hat Anwendungsempfehlungen entwickelt, die sowohl eine optimale Reifung ermöglichen und zugleich helfen können, Bräune und andere Erkrankungen vorzubeugen. Das AgroFresh Technikteam unterstützt die Erzeuger vor Ort und bringt seine gesammelten Erfahrungen bei der Beratung ein. Zum Beispiel kann die Anwendungsdosis an den Reifegrad und den Ethylengehalt der Birnen angepasst werden. Schließlich gelangen so Birnen von höchster Qualität zum Verbraucher. Mehr noch, SmartFresh reduziert zudem die Empfindlichkeit der Birnen während der mechanischen Sortierung und des Transports – so wird unnötiger Ausschuss reduziert.
Die Anwendung von SmartFresh und die damit verbundene hohe Birnenqualität zahlen sich nachweisbar aus. Zudem eröffnet das Ethylenmanagement durch SmartFresh die Möglichkeit, Birnen auch über längere Strecken zu transportieren. So ist es zum Beispiel nun für Erzeuger aus Südafrika möglich, die Nachfrage von bestimmten Exportmärkten nach knackigen und süßen Birnen der Sorte Forelle bereits 5 Wochen früher zu bedienen. Dank SmartFresh können die Früchte nun ohne die 12wöchige Kühlung, die früher benötigt wurde, um ihre Astringenz einzudämmen, verschifft werden.

Energie und Kosten durch Anpassung der Lagerungstemperatur sparen

SmartFresh ermöglicht es, die Temperatur bei der Lagerung zu erhöhen: Eine Erhöhung um bis zu 1,5 Grad Celsius bei der Sorte Abate hatte einen positiven Effekt auf Fruchtqualität und Gewichtsverlust und zugleich führte diese Temperaturerhöhung zu deutlichen Energieeinsparungen während der Lagerung. Diese Untersuchungen führten bereits zur Anpassung von Lagerungsprotokollen, zum Beispiel in Italien.

SmartFresh für Birnen: Ausblick
Auch weiterhin wird das Unternehmen AgroFresh eng mit Erzeugern und Wissenschaft zusammenarbeiten, um die besten Ergebnisse bei der Lagerung von Birnen und eine größtmögliche Verbraucherzufriedenheit zu erzielen. Das Ziel ist es, den Birnenverzehr insgesamt zu steigern – und dazu leistet AgroFresh auch in Zukunft seinen Beitrag.



Veranstaltungen