Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
 
 

26.11.2015

CRIMSON SNOW® - die Schweizer Firma ISEPPI Frutta SA tritt dem Club bei

crimson snow

(fruchtportal.de) - Andrea Iseppi, Geschäftsführer der ISEPPI Frutta SA und Verantwortlicher für das Kernobst, Produzent / Abpacker / Vermarkter in 3. Generation mit Sitz und Produktion in der Schweiz:

“Mit Freude geben wir die Lizenzierung für die Schweiz bekannt. Das Potential der Sorte und der Marke sind riesengross. Die Sorte überzeugt uns total, die purpurrote Farbe ist sehr attraktiv, der ausgewogene Geschmack überzeugt, das Shelf life ist ausserordentlich, der Apfel knackig und saftig. Diese spätreifende Sorte eignet sich aufgrund ihres späten Vermarktungsfensters ausgezeichnet für unseren Verkauf und die Strategie nach dem Rubens®. Wir sind überzeugt dass Crimson Snow problemlos mit den erfolgreichsten Clubs mithalten kann. Neben all den anderen wichtigen Eigenschaften, haben wir in diesem Fall noch dazu eine grössere Frucht als absolutes Plus.” Foto: Apfel CRIMSON SNOW®

Jürgen Braun, Geschäftsführer von KIKU Variety Management: “Die Familie Iseppi sind Freunde, sie passen perfekt in die Crimson Snow Familie, zusammen mit den anderen Partnern aus Italien, den Gebr. Clementi, Rivoira und Sanifrutta, und der serbischen Firma Verda Vivo/Agrounija.

Alle Produzenten sind begeistert, denn die Sorte ist sehr anbaufreundlich: sie erfordert weniger Arbeit, ist umweltfreundlich – Thema Nachhaltigkeit, kann fast in einem Erntegang abgeerntet werden, hat ein hohes Packout, und ist perfekt in der Lagerung. Dies ermöglicht unseren Produzenten interessante Erlöse, was sie wiederum bewegt qualitative hochwertige Früchte zu produzieren, und auch in Innovationen zu investieren.

Das reicht aber nicht: der Apfel muss auch schmecken. Das trifft zu, denn die Akzeptanz der Konsumenten im letzten Jahr war sehr gut, die 1.300Tonnen waren schnell und gut verkauft. In der Tat möchten heuer, bei ca.3.000Tonnen, einige europäische Supermarktketten am liebsten alle Früchte exklusiv, vor allem aufgrund der Akzeptanz beim Konsumenten, dem guten Shelf life, und dem einfachen Handling mit wenigen Verlusten. Der Fokus ist heuer auf Italien, Deutschland und Spanien gelegt, uns interessieren aber auch Nordafrika, die arabische Halbinsel und Asien.”

Andrea Iseppi: „Wir arbeiten tagtäglich mit viel Einsatz und Professionalität. Die Qualität der Früchte ist für uns ein Muss. Innovation muss dauernd angestrebt sein, und die Auswahl neuer Sorten ist extrem wichtig. Wir haben beschlossen in Crimson Snow zu investieren, weil wir daran glauben, aber nicht nur wir. Wir sehen in den Gebrüdern Braun denselben Einsatz und eine Leidenschaft, die bei der Lancierung von Neuheiten unabdinglich sind. Auch die anderen Partner sind Familienbetriebe mit Tradition in der Branche.“

Braun: „Wir glauben alle daran. Wir selber als KIKU Variety Management haben bereits 12 Hektar gepflanzt, im Winter werden weitere 10 pflanzen. Die europäiasche Gruppe hat bereits 100 Hektar gepflanzt. Der Masterplan der Gruppe steht, bis 2017 werden 500 Hektar in Europa angepflanzt. Die Gruppe will so schnell wie möglich 10.000 und dann 20.000 Tonnen erreichen, um die bestehenden Kampagnen mit unseren wichtigen Kunden immer weiter zu expandieren. Verschiedene Partner weltweit testen bereits die Sorte: USA, Chile, Südafrika und Neuseeland, während in Australien fast 20ha in Ertrag sind und die Fans seit Jahren Crimson Snow® geniessen.“

Lesen Sie hier mehr: www.crimsonsnow-apple.com/de

Jürgen Braun (KIKU), Andrea Iseppi (Iseppi Frutta)

Jürgen Braun (KIKU), Andrea Iseppi (Iseppi Frutta)

Veranstaltungen