SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
Vorlage Banner
Vorlage Banner
Beschreibung Banner
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
 
 

31.05.2016

COOP und VEGANZ spannen zusammen

(LZ-online/we) - Vegane Produkte des deutschen Spezialhändlers Veganz finden sich ab sofort auch in den Supermärkten der Coop Schweiz. Die beiden Unternehmen haben jetzt eine Partnerschaft geschlossen.
Coop Schweiz baut ihr veganes Sortiment weiter aus. Dazu kooperieren die Schweizer mit dem deutschen Lebensmittelhändler Veganz, wie Coop mitteilt.


Konkret sieht die Partnerschaft vor, dass 34 vegane Produkte wie Soja-Medaillons oder auch vegane Backwaren aus dem Veganz-Angebot ab sofort auch in den knapp 190 Coop-Filialen zu haben sind.
Mit den Produkten komme Coop dem wachsenden Bedürfnis der Kunden nach rein pflanzlichen Mahlzeiten nach. Die Veganz-Produkte werden laut Coop den Kunden prominent in einem grünen Einzelregal angeboten.
In den vergangenen Jahren hat COOP sukzessive das fleischlose Sortiment erweitert: 2006 wurden vegetarische und vegane Produkte unter der Eigenmarke Délicorn eingeführt, 2013 folgte die Eigenmarke Karma.
Der deutsche Spezialist für vegane Lebensmittel Veganz hatte 2011 in Berlin seine erste Filiale eröffnet. Aktuell betreibt der Händler zehn Supermärkte und seit 2015 auch eine eigene Produktlinie.
Zu den Kooperationspartnern von VEGANZ zählt unter anderem auch der Drogeriemarktbetreiber dm.

Veranstaltungen