SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
 
 

11.10.2019

Batati GmbH: "Markt und Anbau scheinen sich zu konsolidieren"

Schweizer Süßkartoffelkampagne startet mit guten Aussichten
(freshplaza.de) - Die Schweizer Süßkartoffelkampagne der Batati GmbH hat vor einer Woche begonnen und die ersten heimischen Süsskartoffeln der neuen Ernte wurden an die Kunden ausgeliefert. Dies berichtet Co-Geschäftsführer Simon van der Veer in einem kurzen Kommentar zum aktuellen Saisonstart.

Die bisher geernteten Parzellen zeigen mittlere bis gute Erträge und weisen gute Qualitäten auf, so van der Veer. "Probleme gab es im Frühjahr mit den Jungpflanzen, welche einerseits im Wachstum stehen geblieben sind und Jungpflanzen, welche plötzlich einen außergewöhnlichen Drehwuchs zeigten. Solche Knollen sind nicht vermarktungsfähig." Trotz dieser Schwierigkeiten wird eine durchschnittliche Ernte erwartet.

Aktuell bauen nebst den Inhabern der Batati GmbH (Christian Hurni und Simon van der Veer) 10 weitere Produzenten Süßkartoffeln für diese Vermarktungsorganisation an. Der Süßkartoffelmarkt und der Anbau scheint sich in der Schweiz zu konsolidieren. Die Batati GmbH hat sich ferner das Ziel gesetzt, sämtliche gewachsene Erträge zu vermarkten, heißt es weiter.

Verarbeitungsprojekt
Zur Zeit seien die kleinen Kaliber sowie die nicht für den Offenverkauf geeigneten Knollen kaum vermarktbar, erläutert van der Veer. Daher wurde mit einem Betrieb aus der Nahrungsmittelindustrie ein Prozess entwickelt, solche nicht verkaufsfähigen Knollen zu Süßkartoffelflocken bzw. getrocknete Ware aufzubereiten. "Das funktioniert, nun müssen noch Kunden für dieses spannende Produkt gefunden werden", so van der Veer abschließend.